Mar Thoma Congregation, Germany

Datenschutzhinweise zur Erhebung personenbezogener Daten zur Eindämmung der Corona-Pandemie

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Zur Einhaltung der geltenden Corona-Schutz-Verordnung sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihren Besuch zu dokumentieren. Dies dient dem Zweck, eine Nachverfolgung von Infektionsketten zu ermöglichen sowie die Gesundheit der Besucher zu schützen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m. § 4 Abs. 2 Nr. 3 Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung Hessen.

Die Daten verbleiben intern und werden nur auf Anfrage und unter Vorlage der entsprechenden Rechtsvorschrift seitens der Gesundheitsbehörde an diese übermittelt. So wird sichergestellt, dass der Zweck gewahrt wird. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben für einen Monat gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.